Mammographie

Mammographiegerät am Standort Gera

Die Mammographie ist ein besonderes Röntgenverfahren zur Untersuchung der  Brust, das hauptsächlich zur Früherkennung von Brustkrebs eingesetzt wird. Die Drüsenstrukturen werden an einem speziellen Röntgengerät dargestellt, das auf möglichst hohe Auflösung bei möglichst geringer Strahlendosis optimiert ist.

In unseren Praxen verwenden wir ein hochmodernes digitales Mammographie-System. 

Patienteninformation
Eine spezielle Vorbereitung zur Untersuchung ist nicht notwendig. Sie sollten allerdings am Tag der Untersuchung auf ein Deo oder auf das Pudern der Achselhöhle verzichten. Das normale Waschen oder Duschen sollte allerdings nicht unterbleiben.

Um Bewegungsunschärfen zu vermeiden und die Strahlenbelastung zu reduzieren ist eine leichte Kompression der Brust unerlässlich. Bei Vorsorge-Untersuchungen ist der Termin der Mammographie am besten in die 1. Zyklushälfte zu legen, da die Kompression dann weniger schmerzhaft ist.

Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Situation und der Untersuchungsergebnisse beraten wir Sie kompetent über eventuell notwendige Zusatzuntersuchungen oder weitere Kontrolluntersuchungen. 

Kontraindikationen
Keine

Download Fragebogen
Gern können Sie folgenden Fragebogen vor einer Untersuchung in unseren Praxen herunterladen und bereits ausgefüllt zum Untersuchungstermin mitbringen:
- Fragebogen zur Mammographie-